Allgemeines

Der Verein

Der Kanu-Club Kelheim e.V. ist ein Kelheimer Verein, der im Jahr 1963 gegründetet wurde. Er ist ein gemeinnütziger Sportverein, welcher an den Bayrischen Landessportverband und dem Bayerischen Kanu-Verband angeschlossen ist. Die Besonderheit des Kanusportes ist, dass er sowohl von jungen als auch Menschen bis ins hohe Alter und Familien ausgeübt werden kann. Das Spektrum unserer Mitglieder, Familien, Jugendliche und auch ältere Menschen untermauert diese Besonderheit. Der Verein betreibt Sport auf hohem Niveau, Leistungssportler wie unsere 3. Juniorenweltmeisterin im Wildwasserrennsport und unser Kanupolo Mannschaft belegen dies eindrucksvoll.


Ziele

Der Zweck des Vereins ist die Förderung des Kanusports. Dies zeigt sich unteranderem darin, dass bei uns die Förderung der Jugend eine Große Rolle spielt. Um dies zu gewährleisten, bieten wir unseren Nachwuchs eine Vielzahl an Aktivitäten und Fördermöglichkeiten an. Der Verein bekennt sich außerdem zu den Belangen des Umwelt- und Naturschutzes. Insbesondere die Erhaltung der Fließgewässer in ihrer natürlichen Form ist ein Anliegen des Vereins. Auch über die eigentlichen Vereinsaktivitäten hinaus engagiert sich der Verein im sozialen Bereich, so finden immer wieder Veranstaltungen zusammen mit der Stadt Kelheim statt.


Aktivitäten


Vorstandschaft


Von Links: Claudia Stamm (Kassiererin), Sophia Gruber (Jugendwartin), Michael Glaser (Bootshauswart), Martin Schäffer (Bootshauswart), Marianne Fruth (Erste Vorsitzende), Johannes Groß (Polowart), Norbert Kellner (Stellvertretender Vorsitzender), Hanne Koch-Steindl (Beisitzerin), Michael Niklas (Sportwart), Marina Moosburger (Schriftführerin), Dr. Rudi Dietz (Umweltbeauftragter), Bernhard Gruber (Stellvertretender Vorsitzender)

Nicht im Bild: Robert Glaser (Bootshauswart), Markus Kammermeier (Beisitzer)


Drucken   E-Mail